Wellensittich-Begriffe mit H

  • Hudern ---> Wärmen der Wellensittich-Küken durch die Wellensittich-Henne im Nistkasten


    Die frisch geschlüpften Wellensittich-Küken werden im Nistkasten (oder in freier Natur in einer Nisthöhle) von der Wellensittich-Henne gewärmt.
    Dazu setzt sie sich vorsichtig auf die Küken und bedeckt sie mit ihrem Gefieder.
    Bei anderen Vogel-Arten ist das Hudern auch ein Schutz vor Witterungseinflüssen.





    Hyperkeratose ---> übermäßige Verhornung des Schnabels und der Wachshaut


    Meist sind Wellensittich-Hennen von Hyperkeratose betroffen. Augenscheinlichstes Merkmal ist eine starke Wucherung der Wachshaut. Diese kann unter Umständen auch die Nasenlöcher verschließen. Geschieht dies, sollte man unbedingt einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen. Ansonsten ist Hyperkeratose unbedenklich.






    Hüftluxation ---> Fehlstellung am Bein vom Wellensittich

    Bei einer Hüftluxation ist der Oberschenkel des Wellensittichs nicht mehr in der Gelenkpfanne. Dies passiert in der Regel im Nestlingsalter durch zu starkes Sitzen der Wellensittich-Henne auf den Küken.
    Wellensittiche mit einer beidseitigen Hüftluxation sind nicht überlebensfähig.





    HF ---> Abkürzung für den Wellensittich-Farbschlag Hellflügel


    Als Hellflügel-Wellensittich werden alle Wellensittiche bezeichnet, welche mindestens ein 50%ige Aufhellung der Gefiederzeichnung aufweisen. Zu den Hellflügeln zählt auch der Rainbow-Wellensittich.






    Haubenwellensittich - Gewirbeltes Wachstum der Kopffedern

    Haubenwellensittich ist keine Bezeichnung für einen Farbschlag, er bezeichnet lediglich die Anordnung des Kopfgefieders, diese weist eine Wirbelung auf. Es gibt sie als:


    Spitzhaube: Die Federn stehen spitz nach oben.


    Rundhaube: Die Kopffedern sind flach und rund ausgeprägt.


    Halbrundhaube: Der vordere Bereich des Kopfgefieders liegt flach und rund nach unten.


    Besonders japanische Züchter experimentieren mit mehreren Wirbeln über den ganzen Körper. Sie werden als "Helicopter" bezeichnet.






    Hirse --> Grundnahrungsmittel




    Hirse ist ein beliebtes und wichtiges Nahrungsmittel von Wellensittichen und vielen anderen Vogelarten.
    Zu finden ist Hirse in jeder guten Futtermischung oder es gibt sie als Kolben.
    Hirse zählt zu einem sehr alten Getreide und bedeutet übersetzt "Sättigung".
    Es gibt viele verschieden Arten z.B: Platahirse, Grüne Hirse, Rote Hirse, Japanhirse, ect.

Teilen