Wellensittich-Begriffe mit P, Q

  • PBFD ---> Psittacine Beak and Feather Disease (Feder- und Schnabelkrankheit der Papageien)


    Erklärung unter: Wellensittich-Krankheiten



    PMV ---> Paramyxovirose


    Viruserkrankung bei den Wellensittichen, welche leider
    nicht heilbar ist. Typisches Symphtom ist Atemnot aber auch Erbrechen
    und Durchfall.
    PMV, auch als Geflügelpest bezeichnet ist meldepflichtig und hoch ansteckend.



    Psittacien ---> Farbstoff der Wellensittiche, Papageien und anderer Sittiche


    Als Psittacien wird der Fettfarbstoff der Sittiche und Papageien bezeichnet.
    Diesen findet man in der gelben Grundfarbe des Wellensittichs und wird durch die Aufnahme von Karatonoiden gebildet.



    Quellfutter --> Eingeweichtes Körnerfutter



    Quellfutter ist eine sehr leicht bekömmliche Nahrung für unsere Wellensittiche.
    Besonders für kranke Vögel sind die weichen Körner sehr geeignet da sie leicht verdaulich sind.
    Man weicht hierfür verschiedene Saaten in Wasser ein und schüttet sie nach ca. 8 Stunden ab.
    Nun kann man das Quellfutter anbieten.

Teilen