Falben-Wellensittiche

  • Ein eher seltener Farbschlag bei den Wellensittichen sind die Falben.

    Falben-Wellensittiche tauchten zeitgleich in Deutschland und Dänemark um 1930 auf.


    Auch in England entstand diese Mutation. Die Kontinentalen Falben, welche hier in Deutschland mehr verbreitet sind, haben rote Augen mit weißem Irisring.


    Die Englischen Falben haben keinen sichtbaren Irisring und ihre Augen erscheinen komplett rot.



    Die Zeichnung der Falben-Wellensittiche weist eine dunkelbraune Zeichnung des Gefieders auf.
    Die Grundfarbe des Rumpfes ist je nach Zugehörigkeit zur Farbreihe zu 2/3 aufgehellt gegenüber des normalen Farbtons.


    Geschlechtstypische Merkmale sind wie bei den Ino-Wellensittichen vorhanden. Der Falben-Hahn hat eine rosa Wachshaut und eine Falben-Henne eine bräunliche Wachshaut.


    Falben-Wellensittiche vererben rezessiv.




    Du hast einen Falben-Wellensittich? Dann würden wir uns freuen, wenn du uns ein Foto zur Verfügung stellen würdest. Setze dich bitte mit uns in Verbindung. Dankeschön.

Teilen