Tyrodelösung

  • Tyrodelösung wird bei Durchfall und Nierenerkrankungen angewendet und ist sehr elektrolyte-reich. Sie besteht aus:




    8,0 Gramm Natriumchlorid (NaCl)
    0,13 Gramm Calciumchlorid (CaCl2)
    0,2 Gramm Kaliumchlorid (KCl)
    0,1 Gramm Magnesiumchlorid(MgC2)
    0,05 Gramm Natriumhydrogenphosphat (Na2HPO4)
    1,0 Gramm Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3)
    (1 Gramm Glucose - kann gereicht werden wenn die Lösung verweigert wird)


    Diese Mischung wird in 1 Liter destilliertes Wasser gemischt.


    edit durch (heimliche) Mitleserin am 05.12.2013:
    Lt. meinem vk TA soll die Lösung nicht länger als 5 Tage am Stück verabreicht werden.

Teilen